Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Abendstimmung auf der OstseeAbendstimmung auf der Ostsee

 

Besuch auf der Fähre Kiel - OsloBesuch auf der Fähre Kiel - Oslo

  

GriechenlandGriechenland

 

Ohne Fotografie ist der Moment für immer verloren,
so als ob es ihn nie gegeben hätte.
(Richard Averdon 1923 - 2004)

Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera
  (Gisèle Freund 1908 - 2000)

Portugal, Schifffahrt auf dem Douro ab Porto
29. März bis 05. April 2017

29. März 2017,  1. Tag
Von  Zürich fliegen wir nach Porto. Dort werden wir von Rosi Frank eine gebürtige Ungarin und Reiseleiterin von Thurgau  Travel empfangen und nach Vila Nova de Gaia zur MS Douro Spirit gebracht. Vila Nova de Gaia liegt am gegenüberliegenden Ufer des Douro in Porto und ist eine eigenständige Stadt am Douro bei Porto.
Wir werden auf dem Schiff  herzlich empfangen und können unsere Kabine beziehen. Noch am gleichen Abend erkunden Christine und ich auf eigene Faust die Umgebung. Eine Sesselbahn führt uns hinauf in die Stadt und wir gehen zu Fuss über die legendäre Ponte de Luis I Brücke nach Porto.

02. April 2017,  5. Tag
Am Morgen nehmen wir noch an einem Ausflug nach Castelo Rodrigo teil. Am Mittag legt das Schiff wieder ab. Jetzt geht es schon wieder flussabwärts. Die Pocinho Schleuse haben wir bei der Hinfahrt nicht passiert, da wir mit dem Bus auf einem Ausflug waren. Auch durch die Valeira Schleuse muss unser Schiff,
bevor wir am Abend wieder in Pinhão anlegen. 
Am Abend sind wir noch zum Capitain Cocktail und dem Gala Abendessen  geladen. Unser Kapitän Ezequiel Marques steuert das Schiff auf dem zum Teil  engen Douro sicher durch alle Untiefen.

Einschiffen und erste Eindrücke von Porto

30. März 2017,  2. Tag
Auf unseren Ausflügen werden wir von Pedro ein Portugiese begleitet. Er spricht ausgezeichnet Deutsch und erzählt uns auf der ganzen Reise viel über die Gegend, den Portwein und die Geschichte von Portugal der letzten Jahrhunderte.
Schon nach anderthalb Stunden erreichen wir die erste Schleuse von Crestuma-Lever. Die Fahrt geht weiter bis zur nächsten Schleuse von Carrapatelo. Das Schiff legt bei Régua an. Wir steigen in einen Bus und besuchen den kleinen Ort Lamego.  Nachtessen an Bord. Das Schiff bleibt bis am nächsten Tag in Régua.

Rückfahrt nach Pinhão

03. April 2017,  6. Tag
Vila Nova de Gaia liegt auf dem gegenüberliegenden Ufer des Douros in Porto und ist eine selbstständige Kommune. Auf der Rückfahrt passieren wiederum die Schleusen von Carrapatelo und Crestuma. Am Abend treffen wir an unserem Ausgangspunkt ein mit schöner Sicht auf die gegenüberliegende Seite von Porto.

Start mit dem M.S. Douro Spirit nach Régua

Weiterfahrt und Rückfahrt nach Vila Nova de Gaia

31. März 2017,  3. Tag
Wir erreichen die dritte Schleuse. Weiter geht es bis Pinhão, ein kleiner Ort mitten im Portwein-Gebiet. Überall blühen die Bäume und das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite. Der Bus führt uns zur ersten Weinverkostung (Portwein). Anschliessend weiterfahrt mit Bus zur Quinta Avessada. Dort werden wir herzlich empfangen und bekommen ein exzellentes Mittagessen serviert. Das Schiff fährt inzwischen ohne
uns weiter flussaufwärts. Bei der Ferradosa Brücke steigen wir wieder auf das Schiff und fahren weiter bis nach Vega de Terron an der spanischen Grenze.

Von hier aus ist der Douro nicht mehr für grosse Schiffe befahrbar.

04. April 2017,  7. Tag
Am letzten Tag unserer Reise machen wir noch eine Stadtbesichtigung von Porto. Wir erkunden die Stadt noch etwas auf "eigene Faust". Es hat viele Ähnlichkeiten mit Lissabon. Dort sind wir schon zweimal gewesen. Am Nachmittag machen wir noch einen Ausflug nach Guimarães.

Weiterfahrt nach Pinhão und Vega de Terrón

01. April 2017,  4. Tag
Salamanca ist die älteste Universitätsstadt Spaniens, die schon im Mittelalter eine wichtige Rolle für Europa spielte. Eine lebensfrohe, lebendige Stadt mit vielen jungen  Menschen, die noch heute hier studieren. Wir sind zum Essen im Hotel San Esteban.  Nach dem Essen bieten uns drei Spanierinnen eine Flamenco Show in ihren schönen Kleidern. Anschliessend erkunden wir die Stadt noch etwas selbstständig und fahren am Abend zu  unserem fahrenden Hotel am Douro.

Besuch in der spanischen Stadt Salamanca

Porto und Guimarâes

05. April 2017,  8. Tag
Heute ist die Rückreise nach Hause angesagt. Wir verkürzen uns die Wartezeit und machen noch einen Spaziergang dem Doure entlang in Vila Nova de Gaia. Gegen Mittag werden wir auf den Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Zürich.

... die letzten Bilder vom Douro und Porto ...